Findet uns auch auf:
facebook

mecomeo

Elternverein für krebskranke Kinder e.V.

Roger's „Lauf“-Lebenslauf

Schon in der Grundschule bin ich lieber 1000m als 60m o. 100m gelaufen. Später bin ich dann immer als Ausgleich zum Fitness „joggen“ gegangen. Mal 10km, mal 1h oder auch 90 min, wie mir gerade so war.

2008 wurde ich von einem Arbeitskollegen „genötigt“ beim Gorch-Fock-Marathon in der Firmenstaffel die 21,1 km zu laufen. Ich trainierte gut und kam ohne Schmerzen im Ziel an. Darauf hin sagte ich mir: „dann muss es eben ein ganzer Marathon sein“.

Den lief ich dann im September 2008 in Oldenburg. Nachdem ich meine Halbmarathonzeit 2009 auf 1h30min verbesserte, blieben 2010 die langen Läufe aus persönlichen Gründen auf der Strecke.

Für die zweite Hälfte 2011 hab ich mir noch ein paar Marathon und evtl. auch den ersten Ultra vorgenommen. Anfang 2012 will ich auf jeden Fall 12h laufen.

Hier geht's lang zu meinen bisher gelaufenen Marathons und mehr ...

zurück oben