Findet uns auch auf:
facebook

mecomeo

Elternverein für krebskranke Kinder e.V.

Harald und Jürgen können es nicht lassen

Harald und Jürgen liefen eine Etappe beim härtesten Rennen der Welt mit.

Seit dem 19. April bis zum 21. Juni findet bereits zum zweiten Mal das Transeurope-Footrace statt, bei dem die Teilnehmer/innen eine unglaubliche Strecke hinter sich bringen und zwar von Bari bis zum Nordkap.

In 64 Tagen bewältigen die besten Ultra-Langstreckenläufer der Welt täglich rund 70 Kilometer und durchqueren über insgesamt 4.500 km hinweg sechs europäische Länder. Das ist eine beinahe unfassbare menschliche Leistung, es ist daher auch das härteste Mehrtagerennen der Welt.

So ein Event lassen sich unsere beiden Ultralangstreckenläufer Harald und Jürgen natürlich nicht entgehen. Sie liefen eine Etappe von Stüde nach Bienenbüttel (76,9 km) mit und trafen viele alte Bekannte von Deutschlandlauf 2008 wieder.

Tags zuvor liefen beide noch beim 4. Gorch-Fock-Marathon in Wilhelmshaven unter 4:00 Stunden mit und belegten in der AK 45 Platz 21 und 34.

Harald und Jürgen beim TE-FR 2009

zurück oben