Ultrafriesen findet ihr auch auf facebook!

mecomeo

Elternverein für krebskranke Kinder e.V.

Seba Med

genehmigter Lauf 2020

genehmigtes Walken 2020

Ralf's „Lauf“-Lebenslauf

Im Februar 1987 habe ich meinen ersten Volkslauf über 10 Kilometer beim Leuchtturm Lauf in Krummhörn-Upleward absolviert. 1990 war ich als Zuschauer beim Berlin Marathon, der in dem Jahr das erste Mal nach der Wende durch das Brandenburger Tor gelaufen wurde. Danach war der Funke endgültig übergesprungen und ich wollte auch e i n m a l in Berlin Marathon laufen.

Meine Hauptsportart war bis dahin das Fußballspielen. 1991 wurden die Fußballschuhe endgültig an den Nagel gehängt und es gab für mich nur noch ein Ziel: den Marathon in Berlin zu laufen. Im September 1992 sollte es dann soweit sein und ich kam in etwas mehr als 4 Stunden ins Ziel.

Natürlich blieb es nicht bei diesem einen Marathon, bis 2008 waren es 2 bis 3 im Jahr, immer mit dem entsprechenden Training. 2009 hatte ich eine Durststrecke und wollte nicht mehr so viele Kilometer im Training absolvieren, wollte eigentlich nur noch laufen. Seit 2010 steht das Finishen eines Marathons an erster Stelle.

U. a. die kleinen Veranstaltungen bei den Ultrafriesen haben mir so gut gefallen, dass es bis Ende 2019 bisher 140 Marathon- bzw. Ultraläufe geworden sind. Laufen bedeutet für mich Lebensqualität, die ich so lange wie möglich erhalten möchte.

Hier geht's lang zu meinen bisher gelaufenen Marathons und mehr ...

zurück oben